Inhalt

Jungendliche  in einer Reihe die ein Plakat in Händen halten auf dem eine Glühbirne abgebildet ist

 

Laufende Projekte 2020

Im Fokus der Arbeit der Österreichischen Plattform für Alleinerziehende stehen Ein-Elter-, Patchworkfamilien, getrennt lebende Eltern und ihre Kinder, mit dem Bestreben dafür zu sorgen, dass diese über ausreichend finanzielle und emotionale Ressourcen verfügen, um vollwertig am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können und die Existenzsicherung dieser Familien erreicht wird. Diese Familienformen müssen neben vielen anderen als gleichwertige Familienformen anerkannt werden. Die diesjährigen Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Vollwertige gesellschaftliche Anerkennung Alleinerziehender und getrenntlebender Familien
  • Forderungen zur Existenzsicherung für Alleinerziehende und ihre Kinder in und nach der Corona Krise
  • Familien im Wandel - Väterbeteiligung - Initiativengründung und Erstellung Broschüre Doppelresidenz
  • Wohnen: versteckte Wohnungslosigkeit
  • Vernetzung von Alleinerziehenden und für Alleinerziehende tätige Organisationen
  • Innovative inhaltliche Weiterentwicklung mit Bereitstellung der notwendigen Ressourcen
  • Kinderrechte im Familienrecht

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Benützung dieser Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.