Inhalt

Kinderbetreuung muss möglich sein

Die Österreichische Plattform für Alleinerziehende unterstützt die ÖGB Kampagne
Kinderbetreuung muss möglich sein

 

SCHREIBE JETZT DEINEN ABGEORDNETEN, DAMIT ELTERN ZU IHREM RECHT KOMMEN!
Viele Eltern sind am Rande der Verzweiflung und wissen nicht, wie es mit der Kinderbetreuung weitergehen soll. Der Urlaub ist bereits restlos aufgebraucht und wenn es um die zusätzliche Sonderbetreuungszeit geht, sind sie vom Wohlwollen der Arbeitgeber abhängig. Das muss sich ändern! Kinderbetreuung muss möglich sein! Es braucht jetzt einen Rechtsanspruch auf Sonderbetreuungszeit für alle ArbeitnehmerInnen!

WAS IST DIE SONDERBETREUUNGSZEIT?
Aktuell gilt: Wenn die Schule oder der Kindergarten des Kindes geschlossen oder eingeschränkt wird und Eltern das Kind betreuen müssen, kann mit dem Arbeitgeber eine Sonderbetreuungszeit von bis zu drei Wochen vereinbart werden. Einen Rechtsanspruch auf diese Sonderbetreuungszeit gibt es aktuell nicht. Ob sie gewährt wird oder nicht, ist also vom Wohlwollen des Arbeitgebers abhängig.  Das wollen wir jetzt gemeinsam mit deiner Unterstützung ändern!

 

AKTION: FORDERE JETZT DEINE ABGEORDENTEN AUF, AKTIV ZU WERDEN! 
Unterstütze unsere Forderung und schreibe jetzt deinen zuständigen Abgeordneten im Nationalrat ein E-Mail. Gemeinsam können wir sie überzeugen! LINK

Diese Webseite verwendet Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Benützung dieser Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.