Inhalt

Einladung zur Pressekonferenz der AÖF

Männer(arbeit) gegen Gewalt an Frauen und Kindern „Hol dir Hilfe“

Mittwoch, 29. Jänner 2020 9:30-10:30 Uhr Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien
 
Männlichkeit hat viele Facetten. Viele Männer leben gewaltfrei und können Probleme, Konflikte und Schwierigkeiten mit ihrer Partnerin und den Kindern partnerschaftlich und wertschätzend lösen. Es gibt Männer, die selber von Gewalt betroffen waren oder sind. Es gibt Männer, die soziale Verantwortung übernehmen, die sehr achtsam sind und sich um gewaltbetroffene Frauen und Kinder in der Umgebung kümmern. Sei es als Sohn für die Mutter, als Bruder für die Schwester oder als Arbeitskollege, als Nachbar oder im Freundeskreis.


Leider gibt es auch zahlreiche Männer mit und ohne patriarchalen Denkmustern, oft gekoppelt mit frauenverachtenden Einstellungen, die dazu neigen verschiedene Formen der Gewalt an ihren Frauen und Kindern auszuüben – unabhängig von Nationalität, Herkunft oder Hautfarbe. Ganz gefährlich wirkt sich Männergewalt an Frauen bei Trennung und Scheidung aus. 


Der AÖF – Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser engagiert sich gemeinsam mit den Frauenhäusern seit Jahrzehnten für ein Ende der Gewalt an Frauen und Kindern. Öffentlichkeits- und Kampagnenarbeit, umfassende Information, Bewusstseinsbildung und Präventionsarbeit zählen zu den Hauptaufgaben des Vereins. Auch eine enge Kooperations- und Vernetzungsarbeit steht bei uns im Zentrum. Daher laden wir gemeinsam mit dem europäischen Netzwerk WAVE (Women Against Violence Europe), dem Dachverband für Männer-, Burschen-, und Väterarbeit in Österreich (DMÖ), der Männerberatung Wien, White Ribbon und dem Verein Poika (Verein für gendersensible Bubenarbeit) zu einer Pressekonferenz, bei der ein neuer Kampagnenspot über Männergewalt an Frauen „Hol dir Hilfe“ präsentiert wird. Weiters werden Bewusstseinsarbeit, Gewaltpräventions- und Beratungsangebote für Burschen und Männer gegen Gewalt an Frauen vorgestellt.
 
Podium: Mag.a Maria Rösslhumer, AÖF-Geschäftsführerin, Leiterin der Frauenhelpline  Mag. Dr. Erich Lehner, Psychoanalytiker, Männer- und Geschlechterforscher, Dachverband DMÖ – Vorsitzender Alexander Haydn, BSc., Psychotherapeut, Männerberatung Wien
Dipl.-Päd. Philipp Leeb, Lehrer und Bubenarbeiter im Verein Poika Mag. Gerhard Meschnigg, Koordinator von White Ribbon Österreich Martin Wolfram, Geschäftsführer von News on Video GmbH
 
 
Anmeldungen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
 
Kontakt: 

Mag.a Maria Rösslhumer, GF AÖF – Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser  Tel: +43 (0)664 7930789 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  www.aoef.at

Diese Webseite verwendet Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Benützung dieser Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.