Inhalt

mia - Miteinander Auszeit

mia ist ein präventives Angebot und soll die psychische Gesundheit von Eltern und deren Kindern stärken.

Im Zentrum des 21-tägigen stationären Aufenthalts stehen die psychologische und psychotherapeutische Begleitung von Müttern und Vätern. Unterschiedliche Belastungsfaktoren in der Familie können zu Erschöpfungssymptomen, Befindlichkeitsstörungen und Erkrankungen führen. Da die Gesundheit von Müttern/Vätern und deren Kindern in direktem Zusammenhang steht, können Störungen und Krankheiten sich so gegenseitig verstärken. Abseits des eigenen Zuhauses und dem beschwerlichen Alltag kann bei mia gezielt auf belastende Situationen in der Familie eingegangen werden. Die Behandlungsangebote bei mia sind speziell auf die psychische Gesundheit von Eltern und ihren Kindern ausgerichtet und für Familien aus ganz Österreich zugänglich.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Benützung dieser Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.